Wochenimpulse

Kim Nataraja

Die Wochenimpulse sind ein Dreijahreszyklus von kurzen Einführungstexten, die sich zum Lesen allein oder für die Diskussion in Gruppen eignen. Alle Texte sind im Englischen als ‚Weekly Teachings’ auf der internationalen WCCM Website unter ‚The School’ archiviert.

Im ersten Jahr besinnen wir uns auf die Grundlagen unserer Meditation; im zweiten behandeln wir die Schwierigkeiten, die für Meditierende bei der Übung auftreten können, und im dritten kommen wir auf die Theologie von John Main, Laurence Freeman und den frühen christlichen Kirchenvätern zu sprechen.

So geben die Wochenimpulse eine umfassende Einführung in die wesentlichen Elemente unserer Meditation und ihrer Tradition, in der sich unser persönlicher Weg auf wunderbare Weise voll entfalten kann.                                

Kim Nataraja
Leiterin der ‚School of Meditation’
The World Community of Christian Meditation

Neuer Wochenimpuls

Wochenimpuls 11: Regelmässige Meditationsgruppen (pdf, 74kb)

Wochenimpulse erstes Jahr

Hier die Wochenimpulse (weekly teachings) des ersten Jahres zum download
(pdf, je ca. 60-80 kb):

WT-1: Was ist Gebet?

WT-2: Was ist Meditation?

WT-3: Wie kam John Main zur Meditation?

WT-4: Was bringt uns dazu, Meditieren zu beginnen?

WT-5: Wie können wir uns auf die Meditation vorbereiten?

WT-6: Wie den Geist zur Ruhe bringen?

WT-7: Die Übung der Meditation

WT-8: Gedanken, Gedanken, nichts als Gedanken

WT-9: Die Allgemeingültigkeit der Meditation

WT-10: Meditation für alle