Zentren der Kontemplation haben im Lauf der Geschichte immer als Orte des Friedens und der Versöhnung gedient. Vor tausend Jahren wurde in Bonnevaux, bei Poitiers in Frankreich, ein Benedektiner Kloster gebaut. Auf diesen alten Fundamenten entwickelt WCCM ein Zentrum der Kontemplation für das einundzwanzigste Jahrhundert. 

Bonnevaux wird zur dringend benötigten Entwicklung des Friedens und gegenseitigen Verständnisses in der Welt beitragen. Als Meditationszentrum tief verwurzelt in der christlichen Tradition, mit einem umarmenden Geist der Offenheit, wird es das Potential der Meditation zeigen, Menschen der verschiedensten Kulturen, Altersgruppen und Glaubensrichtungen zu vereinen, und dividierte Herzen zusammen zu führen. Es sind Retreats und Veranstaltungen geplant, die alle ansprechen sollen. 

Bonnevaux ist ein wunderschöner Ort, Teile des ursprünglichen Klosters von 1119 sind noch erhalten. Hier herrscht ein Geist des tiefen Friedens und der Schönheit, somit ist hier der ideale Platz für ein Zentrum der Kontemplation - eingestimmt auf die Bedürfnisse unserer Zeit. 

Die umfangreichen Bauarbeiten werden durch Spenden finanziert. Wenn Sie dieses Projekt unterstützen möchten, können Sie hier Spenden unter Angabe des Verwendungszweckes: "Unterstützung Bonnevaux".

Mehr Informationen, Fotos und den Stand des Baufortschrittes finden Sie auf der Webseite von Bonnevaux